Windsurfen in der Bretagne

Mit lautem Donnern rollen die Wellen des Atlantischen Ozeans an die bretonische Küste. Die Bretagne ist ein Paradies für Windsurfer und ein populärer Hotspot ist die Halbinsel Presqu’ile de Crozon.

Windsurfen Bretagne

Windsurfen Bretagne
Foto: © CRTB, Laurent Guilliams

Windsurfen Bretagne

Wellen, Wind und Sandstrände: Windsurfen in der Bretagne
Die Bretagne zählt zu den besten Surfrevieren Europas. Die Region im äußersten Westen Frankreichs besitzt eine knapp 2.800 km lange Küstenlinie, die sich zum Teil am Ärmelkanal und zum Teil am offenen Atlantischen Ozean erstreckt. Bei Westwind türmen sich hohe Wellen vor der Küste auf, die mit lautem Getöse gegen steile Felsklippen krachen oder in Strandnähe brechen. Geübte Windsurfer lieben es, auf den Wellenkämmen tollkühne Sprünge zu vollführen und anschließend sicher mit dem Board auf der Wasseroberfläche zu landen. In zahllosen Buchten der bretonischen Küste tummeln sich vom Frühjahr bis zum Herbst Windsurfer auf dem Wasser. Die Mehrzahl der Wassersportler verbringt den Urlaub in einem Ferienhaus in der Bretagne, das genügend Platz zum Verstauen des Equipments bietet.

Windsurfen Bretagne

Halbinsel Crozon: Hotspot zum Windsurfen
Im Nordwesten der Bretagne ragt die Halbinsel Crozon in den Atlantischen Ozean hinein. Steile Felsklippen, die an einigen Abschnitten von feinsandigen Buchten unterbrochen werden, prägen das Landschaftsbild. Sie dienen der Windsurfgemeinde als Startpunkt für das Abenteuer auf den Wellen. Bei Ebbe vereinen sich die Strände der Buchten Plage de Lost-Marc’h und Plage de la Palue zu einem zusammenhängenden Strand mit einer Länge von ca. 2,5 km. Wenn an diesem Küstenabschnitt gerade keine internationalen oder nationalen Windsurfmeisterschaften ausgetragen werden, stürzen sich Wassersportler aus zahlreichen Ländern an diesem Punkt in die Fluten. Oberhalb der Strände befinden sich die Aussichtspunkte Pointe de Lostmarc’h und Pointe de Kerdra auf den Klippen. Dort versammeln sich Zuschauer und Fotografen, um den besten Blick auf die Athleten zu erhaschen. Ein weiterer Hotspot zum Windsurfen ist der Strand Goulien. Oberhalb des Sandstrandes befindet sich ein Parkplatz und die Wellen türmen sich an windreichen Tagen meterhoch vor der Küste auf.

Windsurfen Bretagne

Windsurfen lernen im Ferienhaus Urlaub
Windsurfen ist kein Kinderspiel. Das gilt besonders für die bretonische Küste mit ihren temperamentvollen Wellen. Zwischen der Smaragdküste im Westen und dem Golf von Morbihan im Süden bieten zahlreiche Surfschulen Kurse in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen an. Unter Anleitung ausgebildeter Surflehrer unternehmen Sie die ersten Stehversuche auf dem Surfboard und erlernen den richtigen Umgang mit dem Segel. Es werden Kurse für Anfänger und Schulungen für fortgeschrittene Windsurfer angeboten. Nach anfänglichen Trockenübungen sammeln Sie erste Erfahrungen im Flachwasser, bevor Sie sich in die raueren Gewässer wagen.

Windsurfen Bretagne

Beste Reisezeit zum Windsurfen in der Bretagne
Die beste Reisezeit zum Windsurfen in der Bretagne liegt im Frühjahr und im Herbst. Zwar ist das Meer in den Sommermonaten am wärmsten, doch der Wind lässt stark zu wünschen übrig. Ab Ende September ziehen Herbststürme über die französische Westküste hinweg und der konstant wehende Wind schafft ideale Voraussetzungen zum Windsurfen. Bei Wassertemperaturen zwischen 14 und 16 Grad ist ein Neoprenanzug allerdings elementarer Bestandteil der Ausrüstung. Im November können sich die Wellen in der Bucht von Douarnenez bis zu fünf Meter hoch auftürmen. Unter diesen Bedingungen sollten selbst erfahrene Windsurfer auf den Ritt über die Wellenkämme verzichten.

Alle Ferienhäuser in der Bretagne

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Bretagne?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Bretagne: Ferienhäuser Bretagne >>

Ferienhäuser Bretagne

Ferienhaus Bretagne mieten >>

Aus unseren Bretagne Tipps

Zur Übersicht Bretagne Aktivitäten >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Bretagne >>
Zur Startseite Ferienhaus Bretagne >>