Gezeiten in der Bretagne

Das Leben der Menschen wird in der Bretagne seit Jahrtausenden von den Gezeiten bestimmt. Der Tidenhub gehört in einigen Küstenregionen zu den mächtigsten der Erde.

Gezeiten Bretagne - Strand bei Saint-Malo

Gezeiten Bretagne - Strand bei Saint-Malo
Foto: Région Bretagne - Gilleaume Lecuilier

Gezeiten Bretagne - Strand bei Saint-Briac

Ebbe und Flut bestimmen den Lebensrhythmus
Der ständige Wechsel zwischen Ebbe und Flut, zwischen Niedrig- und Hochwasser, prägen den Lebensrhythmus in der Bretagne. Austernzüchter, Segelbootkapitäne und Fischer sind gezwungen, ihre Aktivitäten nach den Gezeiten auszurichten. In einigen Regionen beträgt der Unterschied zwischen Hoch- und Niedrigwasser bis zu 16 Meter. Dieses überwältigende Naturschauspiel können Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub im Westen Frankreichs zweimal täglich beobachten. Ganze Meeresbuchten fallen bei Ebbe trocken und aus einer vom Wind gekräuselten Wasserfläche wird eine schlammbedeckte Mondlandschaft, die von Seegraswiesen und einzelnen Felsbrocken durchzogen ist. Kleine Pfützen glitzern im hellen Sonnenlicht und erzeugen faszinierende Lichtspiele. Fischerboote und Jachten liegen auf dem schlammigen Untergrund und erst mit dem Eintreffen der Flut schaukeln sie wieder auf der funkelnden Wasseroberfläche.

Gezeiten Bretagne - Strand im Golf von Morbihan

Gezeiten Bretagne: Spektakuläres Naturschauspiel in der Bucht Mont-Saint-Michel
Der Tidenhub an der bretonischen Küste ist unterschiedlich stark ausgeprägt. Die gewaltigsten Unterschiede zwischen Hoch- und Niedrigwasser existieren in der Bucht Mont-Saint-Michel an der Grenze zur Normandie. Nur in einigen Küstenregionen Kanadas ist der Tidenhub stärker ausgeprägt als an diesem Küstenabschnitt. Der Pegelstand weist Unterschiede von bis zu 16 Metern auf und das Wasser zieht sich bei Ebbe bis zu sieben Kilometer von der Küste zurück. Die Ursachen liegen in der geringen Tiefe der Küstenregion und in der Stauwirkung des Ärmelkanals. Selbst 10-15 Kilometer weiter im Landesinneren können Sie die Auswirkungen des Tidenhubs an den Flüssen beobachten. In der Bucht von Saint-Malo, die sich am Mündungstrichter eines Flusses befindet, werden die gewaltigen Naturkräfte zur Energieerzeugung genutzt. Dort liefert das Gezeitenkraftwerk Rance in Spitzenzeiten bis zu 240 Megawatt Strom.

Gezeiten Bretagne

Aktuell informiert mit dem Gezeitenkalender
Ein praktisches Hilfsmittel in einem Ferienhaus Urlaub in der Bretagne ist ein Gezeitenkalender, der in der Regel bei den örtlichen Tourismusverbänden erhältlich ist. Dort sind sämtliche Termine für den Wechsel von Ebbe und Flut verzeichnet und zusätzlich wird der Gezeitenkoeffizient angegeben. Dieser Wert gibt den Zeitpunkt des höchsten Wasserstandes bei Flut und des niedrigsten Wasserstandes bei Ebbe an. Der Koeffizient ändert sich ständig, da der Tidenhub von den Mondphasen und von den Jahreszeiten beeinflusst wird. Stark vereinfacht treten die größten Gezeitenkoeffizienten bei Vollmond und Neumond sowie in der Zeit des Frühlings- und Herbstanfanges auf.

Gezeiten Bretagne

Wattwanderungen im weichen Schlick
Der Gezeitenkalender leistet wertvolle Hilfe, wenn Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub in der Bretagne eine Wattwanderung planen. Bei Ebbe wandern Sie über den weichen Meeresgrund und begeben sich auf die Suche nach den Wattbewohnern. Zahlreiche Menschen laufen bei Niedrigwasser ausgerüstet mit Schaufel und Eimer durch das Watt, um an sonst unzugänglichen Stellen nach Muscheln und Krebsen zu suchen. Diese Art der Gezeitenfischerei ist in der Bretagne weit verbreitet. Die „Jäger” haben es vor allem auf schmackhafte Taschenkrebse und Schwimmkrabben abgesehen, die fangfrisch in der Küche des Ferienhauses zubereitet werden. In einigen Küstenorten werden geführte Wattwanderungen angeboten, bei denen Sie Wissenswertes über die Flora und Fauna der Küstenregion erfahren.

Die Gezeiten in der Bretagne sind aufgrund des gewaltigen Tidenhubes ein überwältigendes Naturschauspiel. Unternehmen Sie in Ihrem Bretagne Urlaub eine Wattwanderung bei Ebbe oder eine Küstenwanderung beim Eintreffen der Flut.

Alle Ferienhäuser in der Bretagne

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Bretagne?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Bretagne: Ferienhäuser Bretagne >>

Ferienhäuser Bretagne

Ferienhaus Bretagne mieten >>

Aus unseren Bretagne Tipps

Inseln und Halbinseln

Inseln und Halbinseln >>
Familienurlaub Bretagne

Familienurlaub Bretagne >>
Bretagne Karte

Bretagne Karte >>

Zur Übersicht Bretagne Informationen >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Bretagne >>
Zur Startseite Ferienhaus Bretagne >>