Île de Sein – idyllische Felseninsel mit maritimem Flair

Rund acht Kilometer vor der bretonischen Westküste liegt die kleine Felseninsel Île de Sein mit ihren niedrigen Steinmauern und grünen Heidelandschaften im Atlantischen Ozean.

Blick auf die Île de Sein

Blick auf die Île de Sein
Foto: Comité régional Tourisme Bretagne

Île de Sein

Île de Sein – Atlantikinsel vor der Pointe du Raz
Die bretonische Atlantikinsel Île de Sein ist eine flache Felseninsel im äußersten Westen der Bretagne. Sie ist nur wenig mehr als sechs Kilometer lang und misst an der schmalsten Stelle gerade einmal 100 Meter. An ihrem höchsten Punkt ragt die Insel nur neun Meter über der Wasseroberfläche des Atlantischen Ozeans auf. Das führt dazu, dass die Île de Sein bei einer Springflut den Naturgewalten schutzlos ausgeliefert ist und die Heidelandschaften überschwemmt werden. Die bretonische Insel liegt rund acht Kilometer von der Pointe du Raz entfernt. Dieses felsige Kap an der Westküste Frankreichs liegt im Département Finistère und gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in der Bretagne. Eine heftige Meeresströmung mit gefährlichen Wirbeln trennt die Insel Île de Sein vom Festland.

Île de Sein

Sommerlicher Bootsausflug auf die Île de Sein
Ausflugsboote legen in den Sommermonaten in Audierne ab und von der Seeseite haben Sie einen fantastischen Blick auf das felsige Kap Pointe du Raz. Die Überfahrt auf die Île de Sein dauert etwa eine Stunde. Die Fahrt führt Sie an den Klippen von Cap Sizun und an zwei winzigen felsigen Inselchen vorbei, auf denen sich die Leuchttürme Phare de la Vieille und Phare de Tévennec erheben. Der einzige Ort der Insel ist gleichzeitig Endpunkt der Überfahrt. Am Kai des Pampolais werden Sie von freundlichen Bewohnern empfangen. Pastellfarbene Häuser säumen den kleinen Hafen. Sie sind blau, gelb oder rosafarben getüncht und hinter einigen Häuserwänden verbergen sich kleine Bistros, in denen Ihnen fangfrische Hummer serviert werden. Hinter den Deichen ducken sich weitere kleine Häuser in verwinkelten Gassen, von denen einige gerade einmal 90 Zentimeter breit sind. Die Inselbewohner leben seit Generationen vom Meer und vom Fischfang. Landwirtschaft ist auf der Île de Sein nicht möglich. Die Fischerei und der Tourismus bilden die Lebensgrundlagen der Bevölkerung.

Île de Sein

Ausflüge in die Heidelandschaften und Küstenregionen der Île de Sein
Die Île de Sein ist ein Naturpark und zahlreiche Seevögel haben auf dem flachen Eiland ihre Brutreviere. Wanderungen führen Sie durch grüne Heidelandschaften, in denen keine Bäume gedeihen. Aus der üppig wuchernden Heide ragen hier und dort niedrige Steinmauern empor. Sie schützen winzige Gemüseanbauflächen vor den stetig wehenden Wind. Ein Abstecher zum Großen Leuchtturm führt Sie über von Wind und Wasser blank geschliffene Felsen. Das größte Gebäude auf der Île de Sein ist die Gemeindekirche. Die Kapelle St. Corentin beherbergte eine Heiligenstatue mit einem Bischofsstab, dem magische Kräfte zugeschrieben wurden. Der Überlieferung zufolge soll der Stab Seeleuten geholfen haben, das Schiff in die gewünschte Richtung zu manövrieren. Auf Ihren Wanderungen entlang der raunen Küste lernen Sie die ungezähmte Kraft des Atlantischen Ozeans kennen. Selbst bei geringer Windstärke donnern die Wellen gegen die felsige Küste und lassen die Gischt meterweit in Höhe spritzen.

Statten Sie der flachen Felseninsel Île de Sein in Ihrem Ferienhaus Urlaub im Finistère in der Bretagne einen Besuch ab und entdecken Sie den rauen Charme des Eilands vor der französischen Westküste.

Alle Ferienhäuser in der Bretagne

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Bretagne?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Bretagne: Ferienhäuser Bretagne >>

Ferienhäuser Bretagne

Ferienhaus Bretagne mieten >>

Aus unseren Bretagne Tipps

Zur Übersicht Bretagne Inseln und Halbinseln >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Bretagne >>
Zur Startseite Ferienhaus Bretagne >>