Gezeitenkraftwerk Rance – Energieerzeugung durch den Tidenhub

Das Gezeitenkraftwerk Rance wurde an der Mündung des gleichnamigen Flusses im Norden der Bretagne erbaut und war bis zum Jahr 2011 das weltweit größte Kraftwerk dieser Art.

Gezeitenkraftwerk Rance – Besuchermagnet in der Nordbretagne
Das Gezeitenkraftwerk Rance gehört zu den populärsten Sehenswürdigkeiten in der Bretagne und zieht alljährlich rund 200.000 Besucher an. Das technische Großprojekt war zur Zeit seiner Eröffnung im Jahr 1967 eine Meisterleistung französischer Ingenieurskunst. Mehr als 40 Jahre lang war das Gezeitenkraftwerk das größte seiner Art auf der Erde und wurde erst im Jahr 2011 vom südkoreanischen Kraftwerk Sihwa-ho vom ersten Platz verdrängt. Das Gezeitenkraftwerk Rance liegt an der bretonischen Nordküste im Département Ille-et-Vilaine. Es wurde an der Mündung des Flusses Rance errichtet, der bei der Festungsstadt Saint-Malo in den Atlantischen Ozean mündet. Seit 1967 liefert das Kraftwerk in Spitzenzeiten 240 Megawatt Strom. Damit könnte eine Stadt mit rund 300.000 Einwohnern vollständig mit Strom versorgt werden.

Verborgene Technik im Inneren des Bauwerkes
Auf den ersten Blick ist dem Bauwerk nicht anzusehen, dass es sich um ein technisches Großprojekt handelt. Wie über eine herkömmliche Brücke rollt der Autoverkehr über die Staumauer. Am Rand befindet sich eine Schleuse, durch die Schiffe von der Flussmündung in den Atlantischen Ozean gelangen. Zu diesem Zweck wird die Fahrbahn über Klappmechanismen angehoben und die Staumauer wird für die Überfahrt gesperrt. Unter der Fahrbahn verbergen sich die technischen Einrichtungen, die eine Stromerzeugung mithilfe des Tidenhubs überhaupt erst möglich machen. Besucher können einen Blick in die riesige Halle im unteren Bereich werfen und eine Ausstellung besuchen, in der die technischen Details des Gezeitenkraftwerkes Rance erläutert werden. Der 300 Quadratmeter große Ausstellungsbereich enthält zahlreiche multimediale Anwendungen, mit deren Hilfe Sie in die Geheimnisse des Großprojektes eingeweiht werden.

Gewaltiger Tidenhub in der Rance-Flussmündung
Der Standort für das Gezeitenkraftwerk Rance wurde sorgfältig ausgewählt. In der Flussmündung an der Festungsstadt Saint-Malo schwankt der Wasserpegel bei Ebbe und Flut zweimal täglich um bis zu acht Meter. Der Unterschied zwischen Ebbe und Flut gehört damit zu den größten der Welt und wird europaweit nur noch in der Bucht Mont-Saint-Michel übertroffen, wo der Wasserpegel zwischen Ebbe und Flut bis zu zwölf Metern schwanken kann. Der Fluss Rance öffnet sich in seinem Mündungsgebiet zu einem breiten Trichter, der ein natürliches Rückhaltebecken bildet. 24 gewaltige Stromgeneratoren nutzen den Tidenhub der Gezeiten zweimal täglich zur Stromerzeugung. Rund 720 Kubikmeter Wasser strömen bei jeder Tide durch das Gezeitenkraftwerk Rance.

Auswirkungen auf die Natur und Umwelt
Der Bau eines derart riesigen Kraftwerkes hat natürlich Auswirkungen auf die Lebensräume der Meeresbewohner, die in der Flussmündung beheimatet sind. Der Salzgehalt im Staubecken ist durch die ständige Zufuhr von Süßwasser aus dem Fluss Rance deutlich geringer als im Meer. Fische wie Schollen oder Sandaale, die Salzwasser als Lebensgrundlage benötigen, kommen in diesem Bereich kaum noch vor. Darüber hinaus fehlen Passagen, die den Meerestieren ein Wechseln vom offenen Meer in den Brackwasserbereich ermöglichen. Hinzu kommt die zunehmende Verlandung des Mündungstrichters. Schlamm und Sand, die der Fluss Rance transportiert, werden von der Staumauer zurückgehalten und an der Mündung abgelagert.

Besuchen Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub in Ille-et-Vilaine das Gezeitenkraftwerk Rance und bestaunen Sie den gewaltigen Tidenhub an der Flussmündung vor der Festungsstadt Saint-Malo.

Alle Ferienhäuser in der Bretagne

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Bretagne?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Bretagne: Ferienhäuser Bretagne >>

Ferienhäuser Bretagne

Ferienhaus Bretagne mieten >>

Aus unseren Bretagne Tipps

Ille-et-Vilaine

Ille-et-Vilaine >>
Thalassotherapie

Thalassotherapie >>

Zur Übersicht Bretagne Sehenswürdigkeiten >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Bretagne >>
Zur Startseite Ferienhaus Bretagne >>