Ménez-Hom – heiliger Berg der Kelten

Der Ménez-Hom ist ein erloschener Vulkan, der mit einer Höhe von 330 Metern zu den höchsten Erhebungen in der Bretagne gehört und von den Kelten als heiliger Berg verehrt wurde.

Ménez-Hom

Ménez-Hom – sagenumwobener Berg im Westen der Bretagne
Mythen und Legenden ranken sich um den Ménez-Hom, der von den Kelten als heiliger Berg verehrt und in der Vergangenheit als strategischer Punkt zur Überwachung der Halbinsel Crozon genutzt wurde. Der Überlieferung zufolge soll König Marc’h von Cornouailles an dem erloschenen Vulkan Opfer eines Fluchs geworden sein, der den Herrscher mit Pferdeohren ausstattete. Der legendäre König, dessen Neffe Tristan keine Erfüllung in der Liebe zu Isolde fand, soll unter einer Steinpyramide an der Bergflanke begraben liegen. Im Jahr 1913 wurde von einem Bauern der Bronzekopf einer keltischen Göttin an der Bergflanke entdeckt und wenige Jahre später wurde der komplette Körper des keltischen Kultobjektes gefunden. Das Fundstück wurde auf das 1. Jahrhundert n. Chr. datiert und kann im Museum der Bretagne in Rennes bewundert werden. Megalithe, Steinkreise und Dolmen aus der Jungsteinzeit belegen die lange Siedlungsgeschichte am Ménez-Hom.

Wandern auf dem Ménez-Hom

Wandern im Naturpark Armorique am Ménez-Hom
Der Ménez-Hom liegt mitten im regionalen Naturpark Armorique, der von einem weitverzweigten Netz markierter Wanderwege durchzogen ist. Wenn Sie den Anstieg auf den 330 Meter hohen Berg bewältigt haben, bietet sich Ihnen ein einzigartiger 360-Grad-Panoramarundumblick. In der Ferne sind die Küstenregion von Brest und die Bucht von Douarnenez zu erkennen und in der entgegengesetzten Richtung schweift der Blick über die Halbinsel Crozon bis zur Landspitze Pen-Hir. Die karge Heidelandschaft an den Flanken des Berges lädt zum Wandern und Radfahren ein. Der Gipfel des Ménez-Hom ist kahl und nur von spärlicher Vegetation bewachsen. Viele unterschiedliche Wanderwege führen auf den Berg. Der leichteste Aufstieg erwartet Sie an der vergleichsweise flachen Ost- und Südflanke. Anspruchsvoller sind die Wanderrouten, die an der Nordseite des erloschenen Vulkans in die Gipfelregion führen. Von Süden führt eine schmale Straße bis unterhalb des Berggipfels, die Ihnen den bequemsten Aufstieg ermöglicht.

Ménez-Hom

Kleine Dörfer und Freizeitaktivitäten am Ménez-Hom
Mehrere kleine Dörfer, die zu einem Besuch einladen, liegen am Fuß des Berges. Während eines Abstechers nach Plomodiern können Sie der kleinen Kapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom einen Besuch abstatten. Die Pfarrkirche wurde im 16. Jahrhundert erbaut und ist von einer niedrigen Mauer umgeben. Statuen aus dem 16. Jahrhundert und Altaraufsätze aus dem 18. Jahrhundert befinden sich im Innenraum der Kirche. Ebenfalls aus dem 16. Jahrhundert stammt die Kirche Saint-Budoc in der Ortschaft Trégarvan. In dem kleinen Dorf können Sie darüber hinaus dem Museum der bretonischen Landwirtschaftsschule einen Besuch abstatten. Als höchste Erhebung im Département Finistère ist der Ménez-Dom ein beliebter Startplatz für Gleitschirmflieger und Modellflugzeuge. Paraglider nutzen die leicht abschüssigen Hänge des Berges zu einem kurzen Anlauf. Sobald sich der Wind im Schirm verfangen hat, heben die Sportler vom Boden ab und gewinnen bei günstiger Thermik schnell an Höhe.

Besuchen Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub in der Bretagne den mystischen Berg Ménez-Hom und erkunden Sie den Naturpark Armorique auf Wanderungen oder Radausflügen.

Alle Ferienhäuser in der Bretagne

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Bretagne?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Bretagne: Ferienhäuser Bretagne >>

Ferienhäuser Bretagne

Ferienhaus Bretagne mieten >>

Aus unseren Bretagne Tipps

Finistère

Finistère >>
Inseln und Halbinseln

Inseln und Halbinseln >>
Bretagne Karte

Bretagne Karte >>

Zur Übersicht Bretagne Sehenswürdigkeiten >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Bretagne >>
Zur Startseite Ferienhaus Bretagne >>