Bretagne Spezialitäten

Die Bretagne ist der Ursprungsort zahlreicher Spezialitäten, die weit über die Landesgrenzen Frankreichs hinaus bekannt sind. Wir stellen Ihnen die bekanntesten Bretagne Spezialitäten vor.

Bretagne Spezialitäten

Bretagne Spezialitäten
Foto: Comité régional Tourisme Bretagne - Jean-Patrick Gratien

Die bretonische Küche setzt sich aus zahlreichen Gerichten zusammen, die ihren Ursprung in den Essgewohnheiten der einstigen Landbevölkerung haben. Neben traditionellen Fischgerichten und frischen Meeresfrüchten gehören hauchdünne Eierkuchen, die als Crêpes bezeichnet werden, zu den Klassikern der bretonischen Küche. Die goldbraunen Eierkuchen werden mit einer süßen Füllung versehen und haben sich zu einem Nationalgericht Frankreichs entwickelt. Sie werden auf einer gusseisernen Platte gebacken. Als Füllung kommen fruchtige Konfitüren, Zucker-Butter-Mischungen oder Schokoladenmousse zum Einsatz.

Galette

Bretonische Crêpes gingen aus Eierkuchen mit der Bezeichnung Galettes hervor. Diese Buchweizenfladen waren auf den bretonischen Bauernhöfen jahrhundertelang ein Hauptbestandteil des Speiseplanes. Im Gegensatz zu Crêpes werden Galettes mit einer herzhaften Füllung aus Schinken, Käse oder Räucherfisch versehen. Der Teig ist deutlich dunkler als bei den süßen Eierkuchen. Galettes bestehen aus einem dünnflüssigen Teig, der auf einer gusseisernen Herdplatte gebacken wird. Zu beiden bretonischen Nationalgerichten trinken die Einheimischen bevorzugt den als Cidre bezeichneten Apfelschaumwein. Das leicht alkoholische Getränk wird aus gepresstem Apfelmost gewonnen, der in großen Fässern vergoren wird. Cidre ist in den Geschmacksrichtungen süß, halbtrocken und trocken erhältlich. Im Sommer ist das spritzige Getränk eine willkommene Erfrischung.

Austern

Die Bretagne ist ein Zentrum der Austernproduktion in Frankreich und in kaum einer anderen Region können Sie die Delikatesse so frisch genießen wie in dieser Ferienregion. Cancale an der Nordküste wird als Austernhauptstadt bezeichnet und vor der Küste ziehen sich in dichten Reihen die Austernbänke auf dem Meeresgrund entlang. Die Austern können Sie kartonweise an den Marktständen kaufen und in Ihrem Ferienhaus am Meer verzehren. Als Alternative lassen Sie sich die frischen Meeresfrüchte direkt am Hafenkai schmecken. Feinschmecker und Leckermäuler dürfen sich in einem Ferienhaus Urlaub im äußersten Westen Frankreichs nicht den Genuss der als Caramel au beurre salé bezeichneten Karamellbonbons entgehen lassen. Die süße Köstlichkeit wurde im Jahr 1977 von einem Chocolatier in der Stadt Quiberon kreiert und gilt als landestypische Spezialität der Bretagne.

Bretonische Küche

Bretonische Küche >>
Austern

Austern >>
Caramel au beurre salé

Caramel au beurre salé >>
Cidre

Cidre >>
Crêpes

Crêpes >>
Galettes

Galettes >>

Alle Ferienhäuser in der Bretagne

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Bretagne?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Bretagne: Ferienhäuser Bretagne >>

Ferienhäuser Bretagne

Ferienhaus Bretagne mieten >>

Zur Übersicht Ferienhäuser Bretagne >>
Zur Startseite Ferienhaus Bretagne >>